Leider steht Frau so manches mal ziemlich umsonst am Tag auf, um sich für ein Shooting startklar zu machen.

- Die paar Bilder sind diesen Aufwand einfach nicht wert, aber wollen wir mal nicht so sein und sie dennoch frei geben:

Danke an die Fotografen für so wenig Mitsprachrecht, für leere Versprechungen usw. Und für die Erkenntniss das die Zusammenarbeit mit euch nicht lohnt, auch wenn das eine oder andere Bild gefällt, man sollte sich an gewisse Dinge halten, die vorher abgesprochen worden sind!

Für einen guten Zweck, dürfen es dann auch mal weniger Bilder sein, mal abgesehen davon, das die Nacht vorher durchgemacht wurde und "Frau von Gruft" froh war über jede Minute Schlaf, die sie nachholen durfte...

Ein Link, damit auch jeder weiß wofür das Ganze ist:

https://www.facebook.com/pages/WAY-OF-PASSION/497862770324974

05.2014 Marcel L.

Ausnahmsweise mal abgesprochen, dass es wenige Bilder werden, dass es so wenige Bilder werden war zwar doch etwas überraschend, aber da es im Grunde alles ähnliche Bilder sind, dafür ist es dann doch ok. :-/

05.2014 Jens H.

Kameraprobleme, da muss man dann mal durch . Technik hat halt ein en eigen Kopf, irgendwie...

05.2014 Michael M.
 

09.2013 und 11.2013 von Fefy B. (September Co-Model: DJ Schnee)

"Ich schicke dir die restlichen Bilder per Mail!"

Ahja, wann denn?

Trotzdem weiterhin eine gute Freundin, ABER.... Ach egal.

05.2012 Nico G. (Parson)

Ersatzshooting, weil Fräulein Morgens von einem Fotografen sitzen gelassen wurde und umsonst Haare färben geht doch nicht (sieht man zwar bei der Bearbeitung nichts von, aber egal).

Wieder einer der Kategorien, die inzwischen unterteilt sind bei Jenny in: "Mit dem Bilder machen darf man nicht, schadet der Freundschaft",(gibt es auch in: "Mit der Person arbeiten darf man nicht, danach war´s das mit Freundschaft!" oder "Die als Nachbarin und aus Freundschaft wird eine Art Feindschaft!") Also lassen wir das. Nach zwei Absagen und versprochenen zehn Bildern nun zwei Bilder als Ergebnis.

5 uhr Shootingbeginn,; Ok Madame konnte eh nicht schlafen, halbe Nacht mit Schminken verbracht und alles ausprobiert - Fazit davon sieht man Dank der dennoch guten Bearbeitung nichts von, zwei Bilder zur Auswahl einmal in Farbe und einmal 3D.

Insgesamt 5 Shootings an einem Wochenende + Festivalbesuch, gelernt haben wir daraus: Ach ne, lass mal mehr auf´s Festival, dafür lohnt es sich wenigstens nach Kölle zu fahren!

07.2012 PSW-Photography (Stefan W)

07.2010 von Adrian D.C.

"Ich bringe dir die nächste Woche vorbei!"

Ja, genau.... Wie viele Tage hat eine Woche???

powered by Beepworld